Menorca – Wo Naturschutz groß geschrieben wird

Menorca, die kleine Schöne!  Menora ist zwar die zweitgrößte Baleareninsel, aber sie zieht eine ganz andere Klientel an, als Mallorca oder Ibiza.  Menorca hat wunderschöne kleine Badebuchten. Gleich wo man sich auf der Insel befindet, man ist nie wirklich weit entfernt vom azurblauen Meer.
Menorca zählt kanpp 70.000 Einwohner.  Viele der Insulaner leben vom Tourismus, andere arbeiten in der Landwirtschaft, ein paar in industriellen Bereichen oder im Dienstleistungssektor.
Schwerpunkt ist natürlich die Tourismusbranche oder der Fremdenverkehr. Berühmtes Produkt ist der Mahon-Käse.  Es wird kolportiert, dass die Menorquiner im 18. Jh. die Mayonnaise erfunden haben sollen.  Die Küche der Insel ist bodenständig, nachhaltig und dennoch vielfältig.  Der menorquinische Gin erfreut sich ebenfalls großer Beliebheit, nicht nur bei den Touristen.
Im Norden von Menorca finden Sie den bergigen Teil der Insel.  Hier finden Sie die berühmten rot gefärbten Sandbuchten.   Der Nordwind (Tramontana) ist ein weiteres Phänomen. Dank dessen entstanden diese einmaligen schönen Buchten.
Sie finden auf Menorca viele Naturhäfen.  Die Inselhauptstadt Mahon verfügt über den größten Naturhafen Europas.
Mahon, oder Mao, die Hauptstadt von Menorca ist sehenswert.  Sie finden hier eine für die Balearen aussergewöhnliche Architektur und ein kosmopolitischs Ambiente.  Je nach Jahreszeit, werden Sie spezielle Fiestas erleben und können sich mit den Gepflogenheiten und dem besonderen Charme dieser schönen Stadt vertraut machen.

Biosphärenreservat – UNESCO – Menorca

Wolkenkratzerhohe Hotels und Bettenburgen werden auch in Zukunft kaum eine Chance an den Stränden Menorcas haben, da die Insel im Jahre 1993 von der UNESCO zum Biosphären-Reservat erklärt wurde.
Die Strände sind sauber, das Wasser ist kristallklar.  Die Insel entzückt durch Beschaulichkeit und die Ruhe, die hier noch herrscht. Naturliebhaber kommen immer gerne wieder.
Für Nachtmenschen ist besonders die Disco nahe Cala’n Porter empfehlenswert, die sich in einer Felsenhöhle befindet.
Wenn Sie Lust auf Nachtleben haben, besuchen Sie die Hafenpromenade von Mahon.  Wenn Sie Partygänger sind, dann wären Sie auf Ibiza oder Mallorca natürlich besser aufgehoben.   Menorca und Mallorca sind ca. 40 km voneinander entfernt.  So können Sie auch mit einem Boot schnell mal die Nacht zum Tage machen, wenn Sie möchten.
Menorca ist auch eher prädestiniert, um Naturliebhaber oder Familien aufzunehmen. Als Partyhochburg verweigert sich die Insel. Das ist auch sicherlich gut so.


Urlaub auf Menorca

Urlaub auf Menorca ist für die ganze Familie empfehlenswert.  Gleich ob Sie eher zur Fraktion der Sonnenanbeter gehören – oder zu denjenigen – die Ausflüge, Wanderungen und Erkundungen lieben – für alle Vorlieben, lässt sich das richtige Ambiente finden.  Sie können Windsurfen, Tauchen, Tennis oder Golf spielen.  Sie können auch Reiten oder Radfahren.  Alles nach Gusto.  Wenn es Ihnen danach ist, liegen Sie einfach in einer der zauberhaften Buchen und lesen die Bücher, die lange "auf Halde" lagen.
Menorca hat den bizarren Norden, der durch karge Landschaften und besondere Küsten geprägt wird.
Wenn Sie die Mitte Menorcas besuchen, haben Sie vom Monte Toro aus, das ist die höchste Erhebung der Insel, einen fabelhaften Überblick über das gesamte Terrain von Menorca.
Der Süden Menorcas dagegen bietet eine sanfte Hügellandschaft.  Es Migjorn – hier finden Sie auch kleine Wäldchen.   Die Küsten zeichnen sich aus, indem Sie weiße , traumhafte Sandstrände bieten.  So finden Sie hier auch Buchten mit weißem Sandstrand, die dennoch von Kiefern umgeben sind.  Sie werden begeistert sein.
Menorcas Küstenabschnitte sind ca . 118 km lang.   Sie finden sowohl Steiküsten, wie Strände und Buchten.   Angesprochen hatten wir schon die spektakulären Naturhäfen, die es in dieser Form nur auf Menorca gibt.

Die Hauptstadt der Insel ist Mao  (spanisch: Mahon)

Weitere wichtige Informationen über Menorca erhalten Sie auch hier:

 www.menorca-spanien.de (private Internetseite)

http://www.illesbalears.es/ale/baleareninseln/home.jsp (Offizielles Tourismusportal der Balearen Inseln

http://www.menorca.es/portal.aspx?IDIOMA=4 (Offizielle Tourismus-Website von Menorca)



Günstige Städtereisen weltweit von ebookers.de