Das Wetter in:



Auswandern Auswandern


Virtuelle Amtsstube - Infos für Spanien



Wer um lange Warteschlangen und umbequeme Holzstühle einen Bogen machen möchte, kann in einigen Orten an der Costa Blanca seine Anzeige auch ganz bequem von zu Hause aus machen - via Internet.

Unter der Adresse www.policia.es findet man die "Oficina Virtual de Denuncias" eine virtuelle Amtsstube zur Anzeigenaufnahme.

 

Ausgenommen von Gewaltstraftaten können dort alle Arten von Delikten zur Anzeige gebracht werden. Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist es auch nicht möglich Täteridentifizierungen per Internet abzugeben.

Trotzdem bleibt der Gang zum Amt nicht gänzlich erspart, da die virtuelle Anzeige innerhalb von 72 Stunden auf der zuständigen Polizeibehörde unterschrieben werden muß, auch wenn versichert wird, dass man ohne sich in die Warteschlange eingliedern zu müssen das Anzeigenformular direkt unterschreiben kann.

 

Das virtuelle Anzeigenbüro soll die Aufnahme leichter und mittelschwerer Delikte vereinfachen und vor allem Polizisten die Schreibarbeit ersparen.

Leider kommt man bei der Aufgabe der Anzeige per Computer nicht um Spanischkenntnisse zumindest auf mittlerem Niveau herum, da es aus rechtlichen Gründen derzeit nicht erlaubt ist, das Formular in anderen Sprachen zu erstellen.

 

Susanne Hesse

 






Das spanische Steuer u. Rechtssystem:



die nach Spanien auswandern wollen...
 
NEU! 3. Auflage gerade erschienen:
  Auswandern nach Spanien:
Auswandern nach Spanien - Band 1
Größeres Bild
Auswandern nach Spanien - Band 2
Größeres Bild
   Band1      &      Band2
  Bestellen sie hier!





 Weitere informative Spanien-Portale
 Urlaub in Spanien, Spanien Reisen
 Kurzreisen, Städtereisen , Spanien
 Immobilien in Spanien
 Urlaub in Spanien, Küsten Spaniens
www.auswandern.com

© 1998-2014