Das Wetter in:



Auswandern Auswandern


Costa del Sol



Die Costa del Sol, eines der anziehendsten Urlaubsziele der Welt wegen seiner Naturschönheiten und seiner Infrastruktur, umfasst die ganze Küste der Provinz Malaga und die Mittelmeerküste der Provinz Cadiz. Von Nerja bis Sotogrande verbindet dieser Teil der Mittelmeerküste auf harmonische Weise die Pracht seiner Strände und mit der rauen Schönheit der Berge, die den Küstenstrich beschützen und ihm ein einzigartiges Klima verleihen.

Dreihundertfünfundzwanzig Sonnentage im Jahr und eine durchschnittliche Wassertemperatur von achtzehn Grad , erlauben es dem Besucher, in allen Jahreszeiten die Reize des Sonnen- und Strandurlaubs zu genießen

Vor den großen Touristenzentren bis zu den stillen kleinen Buchten ist die Küste ein Wunder von klarem Wasser, blauen Flaggen, modernen Einrichtungen und Dienstleistungen und ausgezeichneten Kultur—und Freizeitangebot, verschiedener Qualitätsstufen und für jedermann erschwinglichen Preisen.

 

 

Lageplan der Costa del Sol in Südspanien



Sehenswertes an der Costa del Sol



Costa del Sol

Die Küste beschützenden Wachtürmen gleich, die sich über das Mittelmeer hinauslehnen finden wir die Gebirge Sierra Bermeja, Serrania de Ronda, Sierra de las Nieves, Sierra Blanca, Sierra de Alpujarra, Sierra de Mijas, Montes de Malaga, Sierra de Tejeda und Sierra de Almijara, die als wichtige Anziehungspunkte zum Land—und Wanderurlaub einladen, oder einfach dazu, sich von dem Zauber des schlichten und geruhsamen Lebens der andalusischen Dörfer und ihrer volkstümlichen Architektur gefangen nehmen zu lassen.

Im Osten wird die Sonnenküste von der Costa Tropical, der tropischen oder granadinischen Küste begrenzt und im Westen von der gaditanischen Costa de la Luz, der Küste des Lichts, Ort der Begegnung von Atlantik und Mittelmeer.

Auf verschiedenen Routen wie der von La Axaquia , die der weißen Dörfer, Los Pueblos Blancos, der Route des islamischen Malaga, der Rosinenroute, der Route der Sonne und des Weins sowie auf Besuchen von so beeindruckenden Landschaften, wie der Serrania de Ronda und anderen charakteristischen Orten wie Antequera oder dem Gebirgsort Mijas werden die Liebhaber des Inlandtourismus an der Costa del Sol ein wahres Paradies finden, wo sie die Reize seiner Natur genießen und auf den Sputen seiner alten Kultur wandeln können, die schon früh dem Einfluss von anderen, im Mittelmeer vorherrschenden Kulturen, wie der phönizischen, der griechischen und der karthagischen, ausgesetzt war.

Im Laufe seiner Geschichte entwickelte das römische Reich an der Küste eine blühende Handelstätigkeit und förderte den Verkauf ihrer Produkte in anderen Provinzen des Reiches, aber es sollte erst die andalusische Kultur sein, hervorgegangen aus der islamischen Herrschaft, welche ihre Sitten, ihre Lebensweise und volkstümliche Architektur tief und dauerhaft prägt, und die noch heute in vielen Aspekten des täglichen Lebens, in ihrer Gastronomie und in der Sensibilität für Musik und Literatur fortlebt.

Anzeigen - Empfehlungen







Sport und Freizeit an der Costa del Sol



Golfplatz
Sotogrande

Ein wichtiger Platz wird hier dem Sport eingeräumt. Vierundzwanzig Strände und elf Jachthäfen, unter ihnen der renommierte Puerto Banus, verleihen der Costa del Sol ausgezeichnete Voraussetzungen für alle Aktivitäten, die mit dem Meer zu tun haben. Besonders zu erwähnen unter den sportlichen Aktivitäten sind Tennis und Golf.

Tennis wegen er Vielzahl und Qualität der Einrichtungen, während das Golfspiel mit vierzig sehr vollständig ausgestatteten Golfplätzen in einem Umkreis von kaum 100 km schon für sich selbst ein Zentrum des internationalen Interesses darstellt, wie es der auf dem Golfplatz Campo de Valerrama abgehaltene Wettbewerb Ryder Cup in Sotogrande belegt.

Gastronomie an der Costa del Sol



Fpr Feinschmecker

 

Die Gastronomie, das Freizeitangebot und kulturelle Darbietungen gehören außerdem zu den wichtigen Attraktionen der Costa del Sol. Neben den Spezialitäten der Gegend, bei denen vor allem die Produkte des Meeres eine große Rolle spielen, eröffnet sich dem Besucher eine breite Palette von Restaurants und verschiedenen Küchen, von den berühmtesten auf internationaler Ebene bis zu den beliebten Strandkiosken, an denen man den frisch an Land gebrachten Fisch kosten kann.

Entlang der ganzen Küste öffnen Kaufhäuser, Geschäfte und Boutiquen und bieten dem Besucher die aktuelle Mode, Geschenkartikel und Kunsthandwerk an, und eine betörende Welt von Licht und Farbe erfüllt mit Anbruch der Nacht jeden Winkel.

Das Nachtleben der Costa del Sol, das so viele Seiten der Illustrierten füllt, bietet viele Möglichkeiten der Vergnügungen an, von Tanz und vielfältigen Getränken in den Modediskotheken, bis zu der typischen Folklore in Festsälen und “tablaos„, den Flamencolokalen, den Darbietungen in Freizeitparks und Clubs, dem Spiel in den Casinos oder dem einfachen Vergnügen sich in ein Straßencafe am Meeresufer zu setzen, um die mediterrane Brise und einen Horizont, an dem man in der Ferne die afrikanische Küste erraten kann, zu genießen.

Die Costa del Sol ist wegen ihrer bedeutenden touristischen Infrastruktur, der Vielfalt ihrer Reize und Anziehungspunkte und ihres privilegierten Klimas ein einzigartiges Urlaubsziel, an dem jeder Besucher die seinen Interessen und Neigungen am meisten entsprechende Wahl treffen kann, im Vertrauen, dass die Wirklichkeit seine Erwartungen und Wünsche um ein Weites übertreffen wird.

Urlaub an der Costa del Sol online buchen

Pauschalreisen
die nach Spanien auswandern wollen...
 
NEU! 3. Auflage gerade erschienen:
  Auswandern nach Spanien:
Auswandern nach Spanien - Band 1
Größeres Bild
Auswandern nach Spanien - Band 2
Größeres Bild
   Band1      &      Band2
  Bestellen sie hier!





 Weitere informative Spanien-Portale
 Urlaub in Spanien, Spanien Reisen
 Kurzreisen, Städtereisen , Spanien
 Immobilien in Spanien
 Urlaub in Spanien, Küsten Spaniens
www.auswandern.com

© 1998-2014